So langsam aber sicher neigt sich ein ereignisreiches Jahr 2016 dem Ende. Auch wir befinden uns jetzt im Jahres-Endspurt und haben die letzten Spiel- und Veranstaltungstermine im November und Dezember vor uns.

Los geht es am kommenden Sonntag mit dem Gedenkgottesdienst der örtlichen Vereine in Muggensturm. Dieser wird wie jedes Jahr unter anderem von unserem 1. Orchester musikalisch mitgestaltet.
Am 26. und 27.11. ist unsere Jugend mit dem Waffelstand beim Muggensturmer Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz vertreten. Eine Woche später findet Samstags die Weihnachtsfeier unseres Patenvereins in Neuburg statt. Am Sonntag ist das 1. Orchester für die musikalische Gestaltung des zweiten Teils der Weihnachtsfeier beim Liederkranz in Ötigheim aktiv.

Beschließen werden wir unser Jahr dann traditionell mit unserer Weihnachtsfeier am 18.12. in der Wolf-Eberstein Halle in Muggensturm, bei welcher nochmals alle unsere Orchester zu hören sein werden.

HHV Laufteam startet wieder erfolgreich beim Baden Marathon in Karlsruhe

Auch in diesem Jahr nahm unser Laufteam wieder beim Baden Marathon in Karlsruhe teil.
Für den Teammarathon 42,195 km waren dieses Jahr Timo (15 km), Florian (9 km), Wolfgang (12 km) und Janina (6,195 km) gemeldet. In einer Gesamtzeit von 3:50:28 wurde von diesen vier die Marathondistanz bewältigt. Der Lohn hierfür war ein hervorragender 32.Platz in der Wertung gemischte Teams.
Michael Herz, der Coach des Laufteams, nahm den Halbmarathon in Angriff und belegte in seiner Klasse mit einer Zeit von 1:50:03 einen beachtlichen 139. Platz.

Wir gratulieren recht herzlich unserem Laufteam und hoffen, dass sie weiter so erfolgreich unterwegs sind und noch viele Kilometer gemeinsam zusammenlaufen.


   
 

Heute ist es soweit!!!!

Katha und Thomas geben sich das Ja Wort.

Die Trauung findet heute um 14.30 Uhr in der Kath. Kirche St. Michael in Ötigheim statt.
Musikalisch umrahmt wird die Trauung vom 1.Orchester der HHV Muggensturm.

Wir wüschen dem Brautpaar viel Glück und alles Gute!!!

 

HHV-Laufgruppe beim „Vollmondlauf“ in Michelbach dabei

Beim Vollmondlauf in Michelbach gab es am letzten Mittwoch keine Zeitmessung und keine Verlierer, am Ende waren alle Gewinner! „Der Weg ist das Ziel“ ­– mit dieser Aussage hatte eine Teilnehmerin schon vor dem Start deutlich gemacht, dass es nicht nur ums Laufen gehen sollte, sondern um „Laufend Helfen“. Unter diesem Motto ging auch die Truppe der HHV-Muggensturm an den Start. Rund 250 Läuferinnen und Läufer waren an diesem Mittwochabend, dem bis dahin heißesten Tag des Jahres, am Start. Sie gingen trotz der Hitze hoch motiviert auf eine der drei Strecken, je nach Trainingsgrad und Ausdauer:

6,6 km Laufen (Janina Baumstark, Florian Burkhard, Matthias Volz)

6,6 km Walken (Bettina, Isabell und Frank Stoll sowie Uwe Heinrich)

13,3 km (Timo Stoll, Michael Herz).

Der Michelbacher „Vollmondlauf“ wurde in diesem Jahr schon zum 11. Mal für Menschen mit und ohne Handicap veranstaltet. Der Spendenerlös ging dieses Mal zu Gunsten des Vereins „Angelman e.V.“, „Feuervogel“ und „Deutsche Franconi Anämie Hilfe e. V“.

Unser Respekt gilt allen Behinderten und ihren Betreuern die es sich nicht nehme ließen, an diesem Tag, trotz der großen Hitze mitgelaufen. Vor allem Frank-Udo, der mit dem Angel-man-Syndrom geboren wurde und in seiner Gehübungshilfe mit Unterstützung seiner Mutter an diesem Tag fast 10 km durch Michelbach gelaufen ist, gilt unsere Anerkennung! Mit Gartenschläuchen sorgte die Michelbacher Bevölkerung für Abkühlung und feuerte die Läufer immer wieder an. Am Ende erhielt jeder Teilnehmer eine eigens von den Bewohnern des Fischer Hauses in Michelbach entworfene und selbst hergestellte Medaille.

Großes Kompliment auch an das HHV-Laufteam, das sich nach dieser Strapaze, zusammen mit der mitgereisten Fangruppe, bei kühlen Getränken und „Flammkuchen satt“ erholte.

Dieser Lauf war eine ideale Vorbereitung für die Läufer auf das große Ziel in diesem Jahr, den „Badenmarathon“ am 25. September in Karlsruhe! Selbstverständlich wird auch dort unser Laufteam von der Fangruppe angefeuert und unterstützt werden!

 

Katha und Thomas geben sich das Ja Wort

 

und das 1. Orchester wird die Trauung musikalisch umrahmen.

 

 

Anstehende Termine

Bookmarke uns

FacebookTwitterDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksLinkedin