Die Handharmonika-Vereinigung 1936 Muggensturm e.V. bietet ab Oktober wieder neue Kurse für Kinder ab 4-5  Jahren in den Bereichen Melodika und Akkordeon an.

 

Melodika

Der Melodika-Unterricht ist für Kinder ab 4-5 Jahren geeignet. Im Melodika-Unterricht wird die Noten-, Musik- und Rhythmuslehre geschult. Die Melodika ist ein ideales Einsteigerinstrument, weil Tasteninstrumente sofort einen sauberen Ton erzeugen. Vorteilhaft bei der Melodika ist auch das geringe Gewicht und das sie relativ günstig erworben werden kann. Da die Melodika ein Blasinstrument mit Klaviatur ist, wird durch das blasen das Atemvolumen der Kinder trainiert. Durch das frühzeitige erlernen eines Musikinstrumentes fällt es den Kindern später in der Schule viel leichter die Noten und deren logischen Aufbau zu begreifen und das Notenlesen zu lernen. Wir unterrichten mit der Melodika-Schule von Ute Schüßler „FÜNK FINGER FÜNF TÖNE“, die extra für Kinder im Alter von  4-5 Jahren konzipiert wurde. Eine Erleichterung für die Kinder am Beginn des Unterrichts ist der Anblasschlauch. Dieser ermöglicht den Kindern die Melodika vor sich auf den Tisch zu legen. So können die Kinder, wie beim Spielen auf dem Klavier, die Tasten sehen und somit ihre Finger besser koordinieren.

Was viele nicht wissen ist, dass die Melodika von zahlreichen bekannten Musikern und Bands eingesetzt wurde und auch heute noch eingesetzt wird. Zum Beispiel wurde die Melodika von den Beatles und Supertramp benutzt. Aber auch der weltbekannte Sänger Udo Jürgens baute in seine Musik die Melodika ein.

 

Akkordeon

Die Jugendausbildung im Bereich Akkordeon ist eines unserer wesentlichen Ziele des Vereins. Über den Melodika-Unterricht kann gezielt auf das Akkordeonspielen hingearbeitet werden. Aber auch der direkte Einstieg in den Akkordeon-Unterricht ist denkbar. Wir unterrichten mit zwei Konzepten im Akkordeonunterricht. Mit der Kiddy-Akkordeonschule von HOHNER können Kinder ab 5 Jahren (eine gewisse Körpergröße vorausgesetzt) bereits am Akkordeon unterrichtet werden. Sie ist kindgerecht in kleinen Schritten aufgebaut. Ab einem Alter von 6-7 Jahren ist die „Neue Holzschuh Akkordeon Schule“ empfehlenswert. Unterrichtet wird jeder, der Lust hat, das Akkordeonspiel zu erlernen. Nach oben sind keine Altersgrenzen gesetzt! Die Akkordeonausbildung gliedert sich in zwei unterschiedliche Bereiche auf: In den Gruppen- und Einzelunterricht sowie in das gemeinsame Musizieren im Jugendorchester. Nach einer Ausbildungszeit von 1 – 2 Jahren, je nach Ausbildungsstand, wird der Schüler in das Jugendorchester aufgenommen. Ziel des Vereins ist es in der Jugendorchesterprobe den Schülern das gemeinsame Musizieren beizubringen, um ein späteres Mitwirken im 1. Orchester zu ermöglichen. Als „Vorübung“ für das Jugendorchester wird zu bestimmten Anlässen wie Weihnachtsfeier ein Schülerorchester gebildet. Hier lernen sie mit sehr einfachen Stücken das erste Zusammenspiel im Orchester, welches dann auch dem Publikum präsentiert werden kann.

Zurzeit werden bei der HHV Kinder und Jugendliche im Alter von ca. 6 – 18 Jahren an den Instrumenten Melodika und Akkordeon Unterrichtet. Der Melodika-Unterricht findet immer mittwochs ab 17.00 Uhr und der Akkordeon-Unterricht immer montags ab 17.15 Uhr und mittwochs ab 17.00 Uhr in der Albert-Schweitzer-Schule Muggensturm statt. Die Unterrichtszeiten werden individuell vereinbart. Gruppengröße max. 3-4 Kinder. Unterrichtet werden die Kinder von vereinseigenen Musiklehrerinnen. Es besteht die Möglichkeit im ersten Jahr der Akkordeonausbildung ein Leihinstrument gegen eine monatliche Gebühr zu leihen.

 

Die neuen Kurse in den Bereichen Akkordeon und Melodika starten im Oktober!

 

Anmeldungen können ab sofort unter Ausbildungsleitung Frau Sabrina Schick, Tel.: 07222/985870 getätigt werden! Anmeldeschluss ist der 25.09.2018. Gerne stehen wir Ihnen auch für weitere Informationen zur Verfügung! Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

Anstehende Termine

Bookmarke uns

FacebookTwitterDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksLinkedin